Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten (nachfolgend zumeist nur "Daten" genannt). Dieser folgt grundsätzlich den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO").

Sofern nichts anderes gesagt ist, sind im Folgenden Sie als unser Kunde, Kontakt oder Website-Nutzer die "betroffene Person" im Sinne der DSGVO.

In dieser Erklärung wird an einigen Stellen der Begriff "unsere Interessen" verwendet, er dient als Abkürzung von "unsere im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen".


Übersicht

Unsere Datenschutzerklärung ist in die folgenden Abschnitte gegliedert:


Allgemeines

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Leistungen sowie einer funktionsfähigen Website und ihrer Inhalte erforderlich ist.

Ganz allgemein verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO Ihre Daten nur, wenn:
a) Sie uns dazu Ihre Einwilligung gegeben haben
b) es zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen nötig ist
c) dies erforderlich ist, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen
d) die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer
anderen natürlichen Person zu schützen
e) es zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt
f) die Verarbeitung erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten zu wahren, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.


Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:
Thomas Haupt
Seilerstr. 33
30171 Hannover
Deutschland
Telefon: 0176 47654469
E-Mail: info@friendly-fireworks.de
Website: www.friendly-fireworks.de


Datenerhebung, -verwendung und -löschung bei Kontaktaufnahme

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. per Kontaktformular oder E-Mail. Die hierbei erhobenen Daten sind:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Kenntnis der Anatomie eines Pferdes
  • weitere, freiwillig mitgeteilte Angaben

Pflichtfelder im Kontaktformular sind als solche gekennzeichnet und werden nur für Daten verwendet, die wir zwingend zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Bearbeitung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn:
- sie werden zur Vertragsvorbereitung weiter benötigt,
- Sie haben ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt oder
- wir haben uns eine darüber hinausgehende, gesetzlich erlaubte, Datenverwendung vorbehalten, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Datenerhebung, -verwendung und -löschung bei Vertragsabwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn wir Ihre Aufträge bearbeiten. Die hierbei erhobenen Daten sind:

  • Name
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • je nach Auftrag, Grundrisse / Fotografien Ihres Grundstückes
  • weitere, freiwillig mitgeteilte Angaben

Wir verwenden Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Website besuchen, ohne selber Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver allerdings automatisch in einem sogenannten Server-Logfile die folgenden Daten:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Ihr Betriebssystem
  • Ihren Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen Ihr System auf unsere Website gelangt
  • Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt, auch betreiben wir kein Profiling.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Web-Hosting durch Drittanbieter

Die Infrastruktur für unseren Webspace (inklusive E-Mail) stellt ein Drittanbieter in unserem Auftrag für uns zur Verfügung. Dies dient der Wahrung unserer Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Website wie hier beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet.

Dieser Dienstleister hat seinen Sitz innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.


Sicherheit bei der Datenübertragung

Unsere Website ist so konfiguriert, dass alle Zugriffe über HTTPS abgewickelt werden. Damit sind Ihre Daten beim Zugriff durch TLS bzw. SSL geschützt.

Wenn Sie mit uns per E-Mail kommunizieren, können wir für eine Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung aus technischen Gründen nicht garantieren.


Cookies, Webanalyse, Plugins

Unsere Website wurde bewusst einfach gehalten. Wir verwenden keine Cookies, keine Webanalyse-Tools, und keine Social-Media- oder andere Plugins.


Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir einige Ihre Daten an das für Ihre Veranstaltung zuständige Ordnungsamt weiter, soweit dies für eine ordnungsgemäße Anzeige des geplanten Feuerwerkes erforderlich ist.

Auf Teilen unserer Website zitieren wir frühere Kunden als Referenzen. Eine Aufnahme in unsere Referenzliste erfolgt ausschließlich nach Rücksprache mit Ihnen (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und nur in dem von Ihnen zugelassenen Umfang. Die Liste der Referenzen dient der Wahrung unserer Interessen an einer werblichen Ansprache der Besucher unserer Website. Sie können Ihre Einwilligung zur Nennung auf der Referenzliste jederzeit widerrufen; nutzen Sie dazu die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Außer den Basistarifen für die Übermittlung entstehen Ihnen hierfür keine Kosten.

Wir sind verpflichtet, alle Empfänger, denen wir Ihre Daten offengelegt haben, über jede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung aufgrund der Art. 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Sie das Recht auf Auskunft über die Empfänger Ihrer Daten.


Werbung

Wir versenden keine Newsletter oder allgemeine Werbung.

Wenn wir Ihre Kontaktdaten im Zusammenhang mit einem früheren Vertragsabschluss erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Sie auf Grundlage von 7 Abs. 3 UWG im Einzelfall per E-Mail oder persönlich zu kontaktieren, um Ihnen spezielle Angebote zu unterbreiten. Dies dient der Wahrung unserer Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder durch einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen; hierfür entstehen keine anderen Kosten als die für die Übermittlung nach den Basistarifen.

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen). Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung statthaft.


Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie eine Reihe von Rechten:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht deren weitere Verarbeitung aus einem der folgenden Gründe erforderlich ist:
    * zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
    * zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
    * aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    * zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit:
    * die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    * die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    * wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    * Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).
  • Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Auf der Website der Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Niedersachsen finden Sie ein Online-Beschwerdeformular.

  • Widerspruchsrecht

    Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

    Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.


    Kontaktmöglichkeiten

    Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenn Sie Auskünfte über bzw. die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wünschen, wenn Sie erteilte Einwilligungen widerrufen möchten oder einer bestimmten Datenverwendung widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an uns:

Impressum Haftungsausschluss Datenschutz AGB
Abruf: 2019-12-13 23:50:38